Do´s und Dont´s während des Pitchdecks!

Do´s und Dont´s während des Pitchdecks!

Grundsätzlich hängt eine gute Präsentation vor allem von der Aufbereitung der Fakten ab. Zur optischen Aufwertung lohnt es sich beispielsweise auf Peetch zurückzugreifen. Der Mehrwert dabei: euch liegen Pitchdeck-Vorlagen mit wunderbar gestalteten Grafiken vor. Das Design ist schlicht und übersichtlich gehalten und die Auswahl an verschiedenen Slides verhindert jede Eintönigkeit. Das Beste daran: Ihr könnt es kostenfrei runterladen und sofort loslegen. Nichts desto Trotz muss natürlich auch der Inhalt der Folien stimmen. Eine Übersicht über die richtige Struktur Eurer Präsentation…

Read More Read More

6,5 Prozent mehr Gründungen größerer Betriebe im ersten Quartal

6,5 Prozent mehr Gründungen größerer Betriebe im ersten Quartal

Im ersten Quartal 2017 sind nach Auswertung der Gewerbemeldungen rund 37.000 Betriebe gegründet worden, deren Rechtsform und Beschäftigtenzahl auf eine größere wirtschaftliche Bedeutung schließen lassen: Das waren 6,5 Prozent mehr als im ersten Quartal 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Das erste Quartal 2017 hatte drei Arbeitstage mehr als das entsprechende Vorjahresquartal. Dies könnte sich auf die Anzahl der bearbeiteten Gewerbemeldungen ausgewirkt haben, so die Statistiker. Die Zahl neu gegründeter Kleinunternehmen lag im ersten Quartal 2017 mit…

Read More Read More

IW-Studie: Mieten für Büros steigen kräftig

IW-Studie: Mieten für Büros steigen kräftig

Die Mieten für Gewerbeimmobilien in Deutschland sind in den vergangenen acht Jahren stark gestiegen. Das belegt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW), über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwoch) berichten. Besonders die Preise für Büros sind danach in die Höhe geschnellt. Spitzenreiter ist dabei mit weitem Abstand Berlin. In der Hauptstadt haben sich die Büromieten zwischen dem ersten Halbjahr 2008 und dem zweiten Halbjahr 2016 um knapp 34 Prozent verteuert. Auch die Mieten für Handelsimmobilien sind in…

Read More Read More

Auch mit 14 kann man schon Gründer sein

Auch mit 14 kann man schon Gründer sein

Tayler Rosenthal ist 14 Jahre alt, spielt gerne Baseball in seiner Schulmannschaft und weiß nur zu gut, dass es gerade auf Turnieren öfter mal zu Verletzungen kommen kann. Aus eigener Erfahrung stellte der Junge fest, dass genau in solchen Fällen oft ein Mangel an Pflastern und Verbänden herrscht. Das bringt ihn auf die Idee des Erste-Hilfe-Automaten, den er kurzerhand in einem Business-Kurs der Schule entwickelt. Die Automaten RecMed First Aid Kits beherbergen Pakete aus Pflastern, Verbänden und Cremes und liegen…

Read More Read More

Die AGB – Nicht verpflichtend, aber empfohlen

Die AGB – Nicht verpflichtend, aber empfohlen

Allgemeine Geschäftsbedingungen gehören wie auch das Impressum zu den Informationen über ein Unternehmen, die heuer ohne Weiteres auf der jeweiligen Internetpräsenz verfügbar sind. Doch im Gegensatz zum Impressum besteht keine Pflicht, AGB öffentlich anzugeben oder gar bindend zu verabschieden. Weshalb es jedoch gerade für Start-ups von Vorteil sein kann, schon von Beginn an, seine terms and conditions abrufbar zu machen, möchten wir hier kurz erläutern. Wie gehabt besteht für den Unternehmer keine gesetzliche Verpflichtung zu AGB. Dennoch gibt es Vorteile, die eine…

Read More Read More

Gründen, ja oder nein? – Der Gründer-Test

Gründen, ja oder nein? – Der Gründer-Test

Sie denken darüber nach, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen, können sich aber nicht entscheiden? Dann bietet clearer thinking das optimale Tool für Sie: den Gründer-Test! Der ca. 30-minütige Test (in englischer Sprache) prüft sowohl Charaktereigenschaften als auch Fachwissen und Erfahrung. Die ermittelten Informationen werden mit denen erfolgreicher CEOs wie Peter Thiel oder Paul Graham verglichen, um so individuelle Tauglichkeitsmuster zu ermitteln. Zweck des Tests ist in erster Linie das Erfassen von statistisch verwertbaren Daten über die Gründerszene. Wer sich nach dem…

Read More Read More

Reden halten wie die Großen

Reden halten wie die Großen

Jeder, der schon einmal vor der Situation stand eine Rede halten zu müssen, kennt das Gefühl: wie fasziniert und inspiriert man sein Publikum und sorgt dafür, dass etwas von dem was man erzählt hängen bleibt? Im Folgenden findet Ihr ein paar Tipps an denen Ihr euch orientieren könnt. Ganz allgemein braucht Ihr den klassischen roten Faden, der sich durch eure Rede zieht. Zu Beginn erzählt Ihr etwas über euch selbst um eine Verbindung zu dem Publikum herzustellen. Statt harten Fakten…

Read More Read More

Fit für die nächste StartUp-Konferenz

Fit für die nächste StartUp-Konferenz

Für Startups sind Konferenzen zentrale Events um PR zu betreiben und zu netzwerken. Sie sind unerlässlich beim Aufbau der eigenen Geschäftsbeziehungen und um sich einen Überblick über die StartUp-Szene zu verschaffen. Dennoch gibt es Überlegungen, die sich vor der Wahl der Konferenz und direkt vor Ort gemacht werden sollten. Selbstverständlich sollte man sich selbst im Klaren darüber sein, in welcher Branche das eigene StartUp anzusiedeln ist. Es macht wenig Sinn, als Gründer im Bereich E-Commerce auf einer Konferenz mit dem…

Read More Read More

Female founders – Gründerfrauen

Female founders – Gründerfrauen

In Deutschland boomt der Gründergeist. Allein im Jahr 2014 wurden laut KfW-Förderbank 47.000 Neugründungen registriert. Im Sinne der Wirtschaft sind solche beachtlichen Zahlen natürlich dennoch weiterhin ausbaufähig. Denn nur ein Drittel aller Start-ups werden von Frauen initiiert. Die Ursachen hierfür sind so einfach wie offensichtlich: Zuvorderst ist eine Mutterschaft vielen Frauen nach wie vor sehr wichtig. Die meisten Gründerinnen entscheiden sich daher zusätzlich oftmals ‚nur‘ zur Existenzgründung zum Nebenerwerb. Hinzu kommen gesellschaftsstrukturelle Aspekte; Selbständigkeit gilt gemeinhin immer noch als Männerdomäne, was viele Frauen zögern…

Read More Read More

Das ‚unseriöse‘ Milliardenunternehmen?

Das ‚unseriöse‘ Milliardenunternehmen?

Das 2011 gegründete Start-up Snapchat hat ungemein zugelegt. Innerhalb eines Jahres hat sich der Wert des Unternehmens verfünffacht, und der Rekord an versendeten Nachrichten liegt bei 350 Millionen am Tag. Dennoch ist die App umstritten, da es keine zuverlässigen Daten über den Umsatz, die Datensicherheit und den Jugendschutz gibt. Anscheinend hält das jedoch kaum Nutzer vom Gebrauch ab, denn offiziell nutzen 100 Millionen User Snapchat regelmäßig. Auch Investoren scheint der Mangel an Transparenz seitens des Unternehmen nicht zu stören; in…

Read More Read More